Selektives Lasersintern Verfahren

Nachhaltigkeit und Innovation konsequent vorantreiben!

Was uns antreibt ist der unabdingbare Wille noch nachhaltiger zu werden und zu Gunsten unser Umwelt die Branche zu revolutionieren. Gemeinsam mit dem Institut für Kunststofftechnik (IKT) machen wir einen großen Schritt in Richtung Zukunft und entwickeln derzeit ein Recyclingverfahren für PA12-Altpulver, bei dem durch Beschichten der Pulverpartikel eine In-situ-Regeneration während des SLS-Prozess stattfindet. Im Vordergrund stehen vor allem die Optimierung einer Beschichtungsrezeptur und die Erarbeitung einer geeigneten Anlagentechnik. Die Herstellung hochwertiger Kunststoffbauteile aus Recycling-PA12-Pulver mittels selektiven Lasersinterverfahren (SLS) und deren Evaluierung stellen einen weiteren wichtigen Forschungsschwerpunkt dar. Die mehrfache Wiederverwendung von Recycling-PA12-Pulver und die dadurch bedingte Kostensenkung der SLS-Fertigung soll die Erschließung neuer Märkte ermöglichen.

Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Hier geht es zur IKT PRESSEMITTEILUNG.