• Stereolithografie | Accura ClearVue

Stereolithografie (STL)

Da draußen herrscht Verdrängungswettbewerb. 
Kein Ort für langsame Ideen.

Unsere Stereolithografie (STL) ist insbesondere überall dort gefragt, wo die Produktentwicklung innerhalb kürzester Zeit Konzept-, Geometrie- und Funktionsmodelle braucht, um die Markteinführung eines Produkts – meist massenmarkttaugliche Gebrauchsgegenstände wie z. B. Gehäuse für Produkte aller Art – genauso solide wie zielstrebig in Angriff zu nehmen. Auf den ersten Blick ein klassischer Rapid Prototyping-Job.

Stereolithografie (STL) – Materialien

Stereolithografie – Kein Ort für langsame Ideen.

Aufgrund der fortschrittlichen Technik sind wir heute in der Lage, die auf Lasertechnik basierende Stereolithografie neben dem klassischen Rapid Prototyping auch im Rapid Manufacturing einzusetzen, also um aus Ihren CAD-Daten direkt das komplex aufgebaute Endprodukt herzustellen. Sehr feine Schriftzüge, Spaltmaße und geringe Wandstärken werden dabei hochpräzise wiedergegeben und können vielfältig veredelt werden. Nicht zuletzt wird das preiswerte Verfahren als vorbereitende Maßnahme für den Vakuumguss und den Metallguss in Anspruch genommen.

Stereolithografie – Quick-Facts

  • Unmittelbare, materialvariable und preisgünstige Herstellung funktionsfähiger Bauteile und Designmuster
  • Realisierung über standardisierte Bauraumgrößen hinausgehender Modelle; problemloser modularer und präziser Teil-in-Teil-Aufbau von Hohlkörpern
  • Optimales Verfahren auch für komplexe und sehr feine Geometrien

weiterführende Informationen

Die häufigsten Anwendungen der Stereolithografie:

  • Herstellung komplexer und funktionsfähiger Bauteile oder Designmuster
  • Herstellung von Musterteilen zur Konstruktionsprüfung
  • Vorbereitendes Verfahren für den Kunststoff-Vakuum- und Metallguss

Charakteristik des Stereolithografie-Verfahrens:

  • Unmittelbare Urmodell-Fertigung auf Grundlage von 3D-Kundendaten
  • Schichtweises Aushärten von flüssigem Harz (z. B. Epoxidharz) durch Laserlicht; in einer Prozesskammer senkt sich eine bewegliche Basisplattform sukzessive ab, die sich im flüssigen Kunststoff abzeichnenden Konturen werden vom Laser erfasst und an den gewünschten Stellen ausgehärtet, die Plattform wird anschließend weiter gesenkt und neuer Kunststoff auf das Stereolithografie Bauteil befördert

Stereolithografie – Die zentralen Vorteile:

  • Preiswerte und materialvariable Ausführung innerhalb weniger Stunden
  • Hohe Präzision
  • Optimales Verfahren auch für komplexe und sehr feine Geometrien; so sind beispielsweise Schriftzüge, Spaltmaße und dünne Wandstärken darstellbar
  • Kein Formen-/Werkzeugbau erforderlich
  • Realisierung über standardisierte Bauraumgrößen hinausgehender Modelle; problemloser modularer und präziser Teil-in-Teil-Aufbau von Hohlkörpern
  • Vielfältige Veredelungsmöglichkeiten

Moderne Technik wie Stereolithografie nutzen

Stereolithografie ist die älteste Technologie des Rapid Prototyping und Additive Manufacturing. Durch CAD Programme und spezielle Software wird es möglich binnen weniger Stunden ein reales Modell zu erzeugen. Sie können virtuell vorhandene Dateien somit durch Stereolithografie, kurz STL, besonders präzise anfertigen lassen. Wir bieten Ihnen die technische Ausführung hierzu. Unsere Maschinen und Geräte können beispielsweise bei der Produktentwicklung, im Bereich der Architektur, oder bei der Erstellung von Prototypen ideale Dienste leisten.

Stereolithografie wird immer häufiger eingesetzt

Besonders in den Branchen Maschinenbau, Automobilbau und Medizin hat sich das Verfahren Stereolithografie bereits etabliert. Stetig kommen neue Bereiche hinzu, da der Nutzen des Verfahrens eindeutig für sich spricht. So können reale Modelle entstehen. Experten sind der Meinung, dass das STL-Verfahren in naher Zukunft auch zur Herstellung von Endprodukten verstärkt eingesetzt wird (Additive Manufacturing). Derzeit geschieht dies bereits schon unter anderem bei Hörgeräten. Des Weiteren werden aktuell komplexe und funktionsfähige Bauteile oder Designmuster durch STL hergestellt. Darüber hinaus bieten wir Ihnen auch die Produktion von Musterteilen zur Konstruktionsprüfung an. Durch unsere modernen Geräte und Maschinen sind wir auch in der Lage ein vorbereitendes Verfahren für den Kunststoff-Vakuum- und Metallguss anzubieten.

Nutzen Sie Stereolithografie für Ihre Zwecke

Alles was wir zur Erstellung Ihres Auftrages benötigen sind 3D-Daten. Danach wird das Produkt erstellt. Dabei härtet der verwendete Kunststoff schichtweise mittels UV-Laserlicht aus. In der so genannten Prozesskammer senkt sich eine Basisplattform ab. Die Konturen des Produktes zeichnen sich dabei im Kunststoff ab. Diese werden vom Laser erfasst. Dann wird der Kunststoff an den entsprechenden Stellen ausgehärtet. Nach diesem Schritt senkt sich die Basisplattform weiter ab. Danach wird neuer Kunststoff auf das Bauteil der Stereolithografie gegeben. Am Ende halten Sie ein hochpräzises Modell oder Produkt in Händen, das auf preiswerte Art und Weise in wenigen Stunden produziert wurde. Das Verfahren ist Materialvariabel und kann beispielsweise sogar feine oder komplexe Schriftzüge, Spaltmaße und dünne Wandstärken erstellen.