Selektives Lasersintern – (SLS) | Alumide (PA12 mit Aluminiumanteil)

Alumide (PA12 mit Aluminiumanteil)

Verfahren

Selektives Lasersintern (SLS)

Eigenschaften

  • leichte Nachbearbeitung (gute Spanbarkeit und Schleifbarkeit)
  • gutes Temperatureigenschaftsprofil
  • erhöhte Wärmeleitfähigkeit
  • hohe Steifigkeit
  • exzellente Maßhaltigkeit
  • gute maschinelle Nachbearbeitbarkeit

Anwendungsbereiche

  • Bauteile mit metallisch anmutendem Aussehen
  • Bauteile, die maschinell bearbeitet werden müssen
  • Bauteile mit erhöhten Anforderungen an Temperaturbeständigkeit
  • Herstellung von steifen Bauteilen für Anwendungen im Automobilbau (z. B. Windkanaltests)
  • Werkzeugeinsätze zum Spritzen und Gießen von Kleinserien
  • Anschauungsmodelle (metallische Optik)
  • Lehren- und Vorrichtungsbau

Schmelztemperatur (20°C/min) = 176 °C

Formbeständigkeitstemperatur (HDT)

  • bei 0,45 MPa = 175 °C
  • bei 1,82 MPa = 144 °C

Zugfestigkeit, max. = 48 MPa

Reißdehnung = 4 %

Zugmodul = 3600 MPa